Home Craniosacralbehandlung Indikationen Sonstige Behandlungen Ich über mich Preise Lageplan Kontakt Links Film
Die Cranio – Sacral - Therapie Vor über 150 Jahren begründete Andrew Taylor Still die Osteopathie. Er entdeckte, dass er durch Manipulation an den Knochen Krankheiten positiv zu einer Besserung und Heilung beeinflussen konnte ohne direkt auf die Stelle einzuwirken.  Die Craniosacral-Therapie  ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Der Name Craniosacral-Therapie wurde dabei in den 70er Jahren erstmals vom amerikanischen Forscher und Osteopathen Dr. John E. Upledger geprägt und setzt sich aus den Begriffen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) zusammen. Die beiden Pole Schädel und Kreuzbein bilden mit den Gehirn- und den Rückenmarkshäuten (Membranen) eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit (Liquor) rhythmisch pulsiert. Dieser Rhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper und beeinflusst die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des ganzen Menschen. Veränderungen in diesem System geben die nötigen Hinweise für die therapeutische Arbeit mit den betroffenen anatomischen und energetischen Strukturen. Hinter den rhythmischen Bewegungen der Gehirnflüssigkeit steckt  eine Kraft, die diese Bewegungen in Gang setzt.  Diese Kraft nennt man Primäre Atmung oder Lebensatem - der Zündfunke, der das System in Gang bringt. Der Lebensatem drückt sich im ganzen Körper aus und ist direkt mit der Lungenatmung (sekundäre Atmung) und der Gewebeatmung des zentralen Nervensystems verbunden, welche die gesamten Körperfunktionen regulieren. Die Craniosacral-Therapie ist eine Körperarbeit, bei der mit größter Sorgfalt, Achtsamkeit und Wertfreiheit der Persönlichkeit der Klientin begegnet wird. Die Craniosacral-Praktizierenden unterstützen mit feinen manuellen Impulsen, welche eine Eigenregulierung des Körpers einleiten, die Klienten auf dem Weg zur Selbstheilung. Die Gesundheit im Menschen wird unterstützt und Ressourcen werden gestärkt, so dass positive Veränderungen stattfinden können. Diese Behandlungsform kann bei Menschen jeden Alters (vom Neugeborenen bis hin zum betagten Menschen) angewendet werden.*                                                                                                                                                                                       (*Quelle: Cranio Suisse)
Craniosacralbehandlung